Lerntherapie, Nachhilfe, Lernproblem, Schulschwierigkeiten, Konzentration, Konzentrationsmängel, ADHS ADS, Dyskalkulie, Leserechtschreibschwäche, Leseschwäche, Lese, Schwäche, Rechen, Mathematik, Unruhezustände, Unruhe, Schlechte Noten, Schulprobleme, Schüchternheit, Angst, Schulangst, Schulphobie, Til Tiger, Marburger, Konzentrationstraining, Konzentration, Yoga, Kinderyoga, Entspannung, Schlechte Noten, Ärger in der Schule, Lehrer
Lernsprünge Bonn Praxis für ganzheitlich orientierte Lerntherapie Heilpraktikerin & Kinderheilpraktikerin Lerntherapeutin
D-53123 Bonn-Duisdorf Rochusstrasse 190 Telefon: 0228 62947840 eMail: info@naturheilpraxis-jaecks.de Termine nach telefonischer Vereinbarung. Mitglied im Bund deutscher Heilpraktiker (BdH) e.V.
Wir sind durch das Jugendamt Bonn anerkannte Leistungserbringerin im Bereich der Lerntherapie gemäß § 35a SGB VIII.
Liebe Patienten, bevor wir Ihnen konkret die einzelnen Leistungen und Angebote unserer lerntherapeutischen Praxis vorstellen, möchten wir Ihnen zunächst einen kleinen Einblick in unser Praxiskonzept vermitteln: Was ist Lerntherapie? Die Lerntherapie ist eine pädagogisch-psychologische Förderung für Kinder und Erwachsene mit Lern- und Leistungsstörungen. Nach einer gezielt durchgeführten Diagnostik (z.B. Intelligenzdiagnostik, Lesetest, Testung auf ADS bzw. ADHS; Rechen- sowie Lese- und Rechtschreibschwäche etc.) werden Elemente aus den Bereichen Gesprächs-, Verhaltens-, Gestalt-, Spiel- und Ergotherapie individuell auf den Patienten abgestimmt. Die Vorgehensweise orientiert sich hierbei an den Lernvoraussetzungen des Patienten, seinen Bedürfnissen, Stärken und Schwächen, so wie den persönlichen Lernzielen. Da Lerntherapie vom Ansatz her eine individuelle Lehr- und Lernform ist, findet sie ausschließlich in Einzelförderung oder Kleinstgruppen (2- 3 Patienten) statt. Worin besteht der Unterscheid zwischen Lerntherapie und Nachhilfe? Nachhilfe eignet sich hervorragend für Patienten mit Wissenslükken in einzelnen Themengebieten. Diese können durch intensives Training in kurzer Zeit aufgearbeitet und behoben werden. Nachhilfe ist in aller Regel immer fach- und schulspezifisch gebunden. Lerntherapie dagegen ist eine außerschulische Fördermaßnahme für Patienten, die große Schwierigkeiten in den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen, Konzentration, Arbeitsorganisation und Lernmotivation haben. Eine lerntherapeutische Förderung schafft im Unterschied zur Nachhilfe grundlegende inhaltliche und psychische Voraussetzungen für einen Lernerfolg. Lerntherapie ist nicht vom aktuellen Schulstoff abhängig. Der Patient lernt zu lernen, konzentriert zu arbeiten, um darauf seinen weiteren Lernerfolg aufzubauen. Psychoneurotische und soziale Problemstellungen werden grundsätzlich ganzheitlich orientiert mit berücksichtigt und therapeutisch begleitet. Unsere Praxis arbeitet stets zu Gunsten der Patienten im Team, in enger Verknüpfung mit den behandelnden Ärzten, Psychologen, Familien, Lehrern und Erziehern. Unser Hilfsangebot hört nicht an der Praxistür auf, sondern führt uns in die Familien, Praxen und Schulen. Allen Beteiligten im Netzwerk eines Patienten stehen wir, soweit gewünscht, mit Rat und Tat zur Seite. Lernen ist wie Bergsteigen – es geht nur Schritt für Schritt. Die Wege zum Ziel können hierbei vielfältig sein. Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr Praxis Team
>
<